8/10/2010

DIY Federhaarspange

Vor einigen Tagen sind wir kreativ geworden und wollten euch natürlich zeigen, was wir gemacht haben.

Dazu braucht ihr folgendes:

Moosgummi, Haarspangen (bekommt man im Drogeriemarkt), Federn, Ohrringe oder irgendetwas, das euch gefällt, womit ihr den Schaft abdecken könnt

Schere, Zirkel, Bleistift (für die Schablone) Heißklebepistole

Eiförmige Schablone zeichnen

Moosgummi ausschneiden


Mit der Heißklebepistole die Federn aufkleben. Zuerst lange Federn, die ruhig über das Moosgummi reichen dürfen. Danach kleinere, damit der Untergrund nicht mehr sichtbar ist.

Die Spange gerade biegen und mit Heißkleber befestigen.


Jetzt noch die Ohrringe aufkleben und eure Federhaarspange sollte so aussehen.


Alles zusammen kostet eine Spange um die 8€

Kommentare:

Viola hat gesagt…

sehr süße Idee :)

Franzi hat gesagt…

gute idee - ich glaube, dass probiere ich in nächster zeit auch mal aus!

x franzi

Sontje hat gesagt…

wow, die Spangen sind wirklich schön geworden! :)
Liebe Grüße,
Sontje

http://heardofagirl.blogspot.com/

Felina hat gesagt…

sehr schön! und du erinnerst mich daran, dass ich mal wieder mossgummi kaufen wollte ;)

liebe Grüße

Julia hat gesagt…

die spange ist schön geworden.

Klaudia hat gesagt…

wow, tolle idee und super ergebnis, gefällt mir!

Prinzessin Sparkle hat gesagt…

Die Idee ist toll. Wo habt ihr die Federn gekauft?

Jasmin hat gesagt…

gibt es bei Idee