12/02/2009

la, la, la, la-ngeweile!


Heute: Französisch lernen- pourquoi? und um 20.15uhr ab zum Training...

Das Jahr ist in wenigen Tagen vorbei und ich fange schonmal an es revue passieren zu lassen.
Was hat sich verändert, was ist alt belieben? Was soll im nächsten Jahr gleich bleiben und was möchte ich anders machen?

Äußerlich habe ich glaube ich eine 180° Wendung gemacht. Auf meinem Kopf bin ich von rosa auf brun umgestiegen, ich hab 10kg abenommen und halte mein Gewicht ohne große Mühe seit einem guten halben Jahr, ich trage entlich (einigermaßen) das was mir wirklich gefällt.
Ich halte auch dieses Jahr den Notendurchschnitt, mit dem ich gut leben kann und muss mir nicht vorwerfen mich in der Schule hängen zu lassen.
Einige klärende Gespräche haben mich meiner Familie näher gebracht und ich habe bzw. bin immer noch darbei an einem besseren Verhältnis zu arbeiten.
Außerdem habe ich das Gefühl zum ersten Mal das Leben richtig zu leben... Naja noch nicht zu 100% aber beinah!
Ich genieße erstmals das was um mich herum passiert, bin traurig und glücklich und was man eben sonst noch so ist :)
Von diesem Punkt gehe ich schnell über zu den Sachen die ich im nächsten Jahr verbessern möchte.
An dem richtig 'leben' werde ich weiter arbeiten genauso wie an meiner Beziehung zu meiner Familie!
Auch will ich noch mehr nur noch das machen, worauf ich Lust habe. Mit den Menschen, die ich ernsthaft mag und nicht nur solala oder aus irgendwelchen anderen Gründen.
Ich will daran arbeiten, mir nicht mehr alles zu Herzen zu nehmen, und mehr auf Leute zuzugehen und einfach ich selbst zu sein :)

Was sind eure Pläne?

Jasmin

Keine Kommentare: